Einführungsvortrag in Gruppen im Rahmen von orthopädischem Turnen bei chronischen Erkrankungen

Beschreibung

Viele Schmerzsyndrome, vor allem im Rückenbereich, basieren auf muskulären Dysbalancen. Diese Dysbalancen resultieren, neben den angeborenen Achsenfehlstellungen, aus einer Fehlbelastung der Rückenmuskulatur. Die Einnahme von Tabletten oder Massagen können helfen, die Muskelschmerzen kurzzeitig zu verringern. Zumeist entwickelt sich daraus aber ein chronischer Rückenschmerz, der mit einer starken Beeinträchtigung vieler Lebensbereiche einhergeht. Viele Patienten sind nicht mehr in der Lage ihren Beruf auszuführen, geben Hobbys auf und leiden unter dieser Situation. Neben den muskulären Dysbalancen können auch Bandscheibenvorfälle oder Gleitwirbel, sowie Tumore der Wirbelsäule, Auslöser für Rückenschmerzen sein. Bevor die Indikation für eine Bewegungstherapie, wie das orthopädische Turnen gestellt wird, sollten deshalb diese und weitere Grunderkrankungen ausgeschlossen werden. Rückenschmerzen bringen häufig einen Teufelskreis mit sich, bei dem schmerzedingt die Bewegung und Beanspruchung der Rückenmuskeln noch stärker eingeschränkt wird, um eine Verschlimmerung des Schmerzes zu verhindern. Leider ist das Gegenteil der Fall: Werden die Muskeln des Rückens immer weniger beansprucht verkümmern diese und können die tägliche Belastung des Rückens noch schlechter bewältigen, was wiederum zu einer Schmerzsteigerung führt. Für Patienten mit chronischen Erkrankungen des Bewegungsapparates bietet das orthopädische Turnen eine Möglichkeit, in einer kontrollierten Atmosphäre und individuell angepassten Übungen, eine Besserung der Schmerzen durch Bewegung zu erzielen. Um einen Überblick zu allen Möglichkeiten und den Grundlagen des orthopädischen Turnens zu erhalten, kann der Patient sich einen Einführungsvortrag in der Gruppe zu diesem Thema anhören. Hierbei besteht die Möglichkeit sich objektiv zum Thema Rückenschmerz und deren Therapieoptionen zu informieren und ggf. bereits Kontakte zu anderen Patienten mit der gleichen Problematik herzustellen.



Autor: ÄGGP

Fakten

Indikation

Patienten mit chronischen Rückenschmerzen und anderen chronischen, orthopädischen Erkrankungen.

Risiken

Keine

Alternativen in der GKV

Nein

Kosten

Der Einführungsvortrag kostet pro Teilnehmer ca. 17,00 Euro.

Qualifikation des Anbieters

k.A.

Unser Kommentar

Für Patienten, die noch nie in Berührung mit dem orthopädischen Turnen kamen, bietet dieser Vortrag eine gute Einstiegsmöglichkeit.