Mobile Bewegungsanalyse (Sonometrie)

Beschreibung

Die Bewegungsanalyse (Lauf- und Ganganalyse) durch einen Experten erlaubt Rückschlüsse auf verschiedenste orthopädische Beschwerden. Bei der Sonometrie handelt es sich um eine mobile Bewegungsanalyse mittels Ultraschallsensoren. Hierbei wird, anders als bei der videogestützten Laufanalyse (siehe FGL Videounterstützte Bewegungsanalyse), die Haltung der Wirbelsäule während der Bewegung untersucht. Viele Beschwerden, wie Rücken-, Kopf-, Nacken- oder Hüftschmerzen, sind auf eine Fehlbelastung der Wirbelsäule zurückzuführen. Die mobile Haltungs- und Bewegungsanalyse kann auch bei Sportlern für Dinge wie Stand-, Haltungs- und Schwungoptimierungen, zur Leistungsverbesserung, genutzt werden. Außerdem kann sie für ergonomische Fragestellungen am Arbeitsplatz angewandt werden. Im Anschluss an die Analyse können Folgeuntersuchungen spezifischer Probleme, sowie Verbesserungsmöglichkeiten für die Bewegung erfolgen.



Autor: ÄGGP

Fakten

Indikation

Patienten mit oben genannten Problemen.

Risiken

Keine

Alternativen in der GKV

Nein

Kosten

Es ist mit Kosten von ca. 25,- Euro zu rechnen.

Qualifikation des Anbieters

Fachärzte für Physikalische Medizin, Sportmedizin, Orthopädie

Staatlich anerkannte Physiotherapeuten

Unser Kommentar

Eine Bewegungsanalyse kann schlimmere Folgen der chronischen Fehlbealstung verhindern.