Optische Messung der Hornhautdicke (Pachymetrie) im Rahmen der Glaukomdiagnostik

Beschreibung

Der Eintrittspunkt des Sehnervs in das Auge wird Papille genannt. Viele Erkrankungen führen mit zunehmendem Alter zu einer Degeneration der Papille. Jegliche Schädigungen der Sehnerven in der Papillenregion werden als Glaukom bezeichnet, dessen Ursache meist auf einen zu hohen Augeninnendruck zurückzuführen ist. Fließt das Kammerwasser des Auges über die spezialisierten Transportsysteme des Auges (Trabekel) nicht mehr richtig ab oder wird von den Ziliarkörpern zu viel Kammerwasser produziert, erhöht dies u.a. den Augeninnendruck. Ein weiterer Faktor, der den Augeninnendruck bestimmt, ist die Hornhautdicke. Bei der standardisierten Glaukomdiagnostik (Applanationstonometrie) wird für die Druckmessung des Auges die Hornhautdicke allerdings nicht berücksichtigt. Eine Applanationstonometrie bei zu dünner oder zu dicker Hornhaut kann zu fehlerhaften Messergebnissen führen, was wiederum im schlimmsten Falle eine Glaukomdiagnose verhindert. Bei einer verspäteten Diagnose können die hier beschriebenen Veränderungen bis zur Erblindung führen und sind deshalb sehr ernst zu nehmen. Eine zusätzliche optische Pachymetrie (Dickemessung) der Hornhaut kann das Risiko eines unentdeckten Glaukoms mindern. Die optische Pachymetrie misst die Hornhautdicke mittels Laserstrahlen und wird nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Durch diese Messung kann ein sogenannter Korrekturfaktor bestimmt werden, der dann in die eigentliche Augendruckberechnung mit einbezogen werden kann.



Autor: Dr. Inge Kurth

Fakten

Indikation

Patienten höheren Alters, mit bekannten Risikofaktoren, wie chronisch erhöhtem Augeninnendruck

Risiken

Nein

Alternativen in der GKV

Nein, eventuell bei spezifischer Indikation ultraschallgestützte Pachymetrie

Kosten

Die Untersuchungskosten liegen bei ca. 30,00 Euro.

Qualifikation des Anbieters

k.A.

Unser Kommentar

Da der Augendruck auch vom Bau des Auges mitbestimmt wird, kann durch diese Untersuchung der tatsächliche Wert ermittelt werden.