14.07.2019

Pflegezeit

Zur Pflege von einem Angehörigen können sich Arbeitnehmer Teil- oder Vollzeit von der Arbeit freistellen lassen, wenn sie in Betrieben mit mehr als 15 Mitarbeitern tätig sind. Dies muss 10 Tage im Voraus angekündigt werden. Das Arbeitsverhältnis ruht in der Pflegephase und es besteht zudem Kündigungsschutz. Für den finanziellen Ausfall kann der Pflegende beim Bundesamt für Familie und Zivilgesellschaftliche Aufgaben ein zinsloses Darlehen mit monatlicher Auszahlung beantragen, deren Höhe sich nach dem Lohnausfall richtet. Es kann später in Raten zurück gezahlt werden, in Härtefällen kann das Bundesamt sogar darauf verzichten.