Tumormarker zur Krebsfrüherkennung

Beschreibung

Eine Tumormarkerbestimmung, ohne jeglichen Verdacht, ist für nahezu keine Tumormarker indiziert. Ausnahmen stellen hier der PSA-Wert und der NMPK-2 Wert dar. Turmormarker sind körpereigene Stoffe, die auch bei vielen gutartigen Prozessen erhöht sein können und somit bei prohylaktischer Bestimmung zu häufig zu falsch hohen Ergebnissen führen würden. Tumormarker eignen sich sehr gut zur Verlaufskontrolle bei einer Tumorbehandlung.



Autor: ÄGGP

Fakten

Qualifikation des Anbieters

k.A.

Unser Kommentar

Diese FGL wird von Experten nicht empfohlen.